Folge Auto im Test auf Facebook:

2013: Ein sportliches Jahr für Porsche-Fans

Den Auftakt macht der 911 Targa, der Anfang 2013 erscheinen soll. Verfügbar werden eine 350 PS, sowie eine 400 PS Version sein. Mitte des Jahres ist dann der GT3 geplant, bei dem eine 40 Kilo Einsparung und eine höhere Motorisierung von 450 PS auf dem Programm stehen.

Auch die Turboversion, sowie das Turbo Cabrio werden natürlich kommen und befinden sich zur Zeit im Test. Designtechnisch wird sich beim Turbo im Vergleich zum Standard Modell nicht viel ändern, dennoch wird durch einen 532PS starken 3,8 liter Bi-turbo Motor und Allradantieb eine erhebliche  Leistungsverbesserung bewirkt. Im Turbo S sorgen sogar 557 Pferde unter der Haube für unvergleichbaren Fahrspaß.

Der gleiche Motor wird auch im Turbo Cabrio verwendet

Der GT2 RS, das Non plus ultra jeder 911er Reihe, wird mit seinem 650 Pferde starken V6 Boxermotor und zwei Turboladern auf die deutschen Straßen losgelassen. Hier wird weiterhin auf den bewährten Hinterradantrieb gesetzt. Eine Gewichtseinsparung von 70 KG durh eine kohlenstoff verstärkte leichtbaukarosserie aus Kunststoff ermöglicht den 0 auf 300 Sprint in nur 28,9 Sekunden. Preislich wird der Supersportler wohl bei ca. 237.600 Euro liegen, ein netter Spaß.