Folge Auto im Test auf Facebook:

Audi A6 L e-tron auf der Auto China

Auf der Auto China präsentiert Audi dieser Tage sein neues A6 L e-tron Concept. Hierbei handelt es sich um eine voll hybrid Studie, welche einen zwei Liter Turbo, sowie einen 70 kW starken elektrischen Motor auf sich vereint. Bei einem maximalen Tempo von 60 Km/h schafft der Audi es damit bis zu 80 Km rein elektrisch zu fahren. Auch wird hier auf die bereits bekannte Technik der Rückgewinnung von Bremsenergie gesetzt. Beim Bremsen wird die dadurch freigesetzte Energie gespeichert und beim Gas geben wird diese wieder freigesetzt, indem beide Motoren zusammengeschaltet werden und ein Boost entsteht. Der Benzinmotor ist 211 PS stark.

Der A6 L e-tron ist mit seinen 5,02 Metern in der Länge und einem 3,01 Meter langem Radstand, länger als der normale A6. Audi verwendet an der Front, den typischen e-tron Kühlergrill und fast geschlossene Lufteinlässe. Die 21- Zoll großen Chromfelgen sind ein absoluter Blickfang. Neben seiner Sparsamkeit, setzt die Studie auch auf Luxus und Hightech. So verfügen die edlen Ledersitze über eine Massage- und Belüftungsfunktion. Auch für einen guten Klang wird mit einem Bose- Soundsystem gesorgt. Über das Powermeter kann der Fahrer den Status der Lithium Akkus kontrollieren. Auch zeigt das Powermeter die Antriebsart an, mit der man sich gerade fortbewegt. Eine sichere Fahrweise wird durch zahlreiche Assistenzsysteme unterstützt, wie zum Beispiel durch einen Spurwechsel- sowie einen Nachtassistenten. Auch ein Festplatten- Navi ist integriert und sorgt stehts für ein gutes Zurechtfinden, auch auf unbekannten Territorien.