Folge Auto im Test auf Facebook:

Carsharing Autos werden am allermeisten abgeschleppt

Keine Autoklasse wird in Deutschland so oft abgeschleppt wie Carsharing Autos. In Berlin ist die Wahrscheinlichkeit, das ein Carsharing-Auto abgeschleppt wird, 29-mal so hoch als mit einem Privat-Pkw. In Hamburg ist die Wahrscheinlichkeit sogar 34-mal so hoch. Es ist vorstellbar das wegen der Minutenabrechnung der Fahrzeuge der Druck schnell einen Parkplatz zu finden besonders hoch ist, und die Mieter die Fahrzeuge dann oft im Halteverbot abstellen.

Andreas Leo von Car2Go erklärt: „Parkverbote, besonders temporäre, werden schlicht übersehen.“ Gemessen an der Gesamtzahl der Mieten seien die Abschleppzahlen aber nur ein kleiner Promillesatz. Und Michael Fischer, Sprecher von DriveNow, sieht das ähnlich: „Die Abschleppzahlen passen zur Größe unserer Flotte.“ Anders als ein Pri­vat-Pkw werde ein Carsharing-Auto mehrfach am Tag umgesetzt. Da sei die Chance einfach höher, abgeschleppt zu werden.