Folge Auto im Test auf Facebook:

Der Citroën DS3 startet 2015 mit mehr Leistung durch

Mit rund 320.000 verkauften Fahrzeug seit der Markteinführung vor rund vier Jahren, ist der Citroën DS3 ein monumentaler Erfolg für den französischen Automobilhersteller. Aus diesem Grund haben die Franzosen die DS-Linie im Juni 2014 als eine eigenständige Marke ausgegliedert.

Um auch weiterhin den hohen Ansprüchen der jungen, umweltbewussten Kundschaft gerecht zu werden, wird der Citroën DS3 im kommenden Jahr (2015) mit einem neuen Motor und einem automatischen Bremssystem ausgestattet. Basierend auf dem bestehenden Motor THP 155, wird der neue Motor THP 165 Stop&Start über mehr Leistung bei geringerem Verbrauch und weniger Emissionen verfügen.

Der neue Citroën DS3 mit THP 165 S&S Motor

Der neue Citroën DS3 mit THP 165 S&S Motor

Der 1,6 Liter Benzinmotor mit neu konzipiertem Turbolader leistet satte 165 PS (121 kW) und ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmetern. Mit seinem 6-Gang-Getriebe beschleunigt der Kleinwagen in nur 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der kombinierte Verbrauch beträgt 5,6 l/100 km bei einem CO2-Ausstoß von 129 g/km, somit wird der Citroën DS3 der Schadstoffnorm Euro 6 gerecht, welche ab September 2015 vorgeschrieben sein wird.

Trotz Leistungssteigerung  verbraucht der neue Motor  des Citroën DS3 nur 5,6 Liter / 100 km

Trotz Leistungssteigerung verbraucht der neue Motor des Citroën DS3 nur 5,6 Liter / 100 km

Der neue Citroën DS3 kann bereits ab einem Einstiegspreis von 22.990 Euro mit dem Motor THP 165 Stop&Start bestellt werden. Für diesen Preis erwarten den Käufer eine umfangreicher Serienausstattung, wie beispielsweise einer automatischen Klimaanlage, Xenon-Full-LED Scheinwerfer und 3D-LED-Rückleuchten.

Technische Daten des Citroën DS3 THP 165 S&S

Modell Citroën DS3 THP 165 S&S
Leistung 121 kW / 165 PS
Drehmoment 240 Nm
Beschleunigung von 0-100 km/h 8.1 Sekunden
Kombinierter Verbrauch 5.6 l/100 km
CO2-Emissionen 129 g/km
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Basispreis 22.990 Euro