Folge Auto im Test auf Facebook:

Das Citroën DS3 Facelift 2014 – Schärfere Optik für den Kleinwagen

Der französische Automobilhersteller Citroën hat seinen DS3, welcher vor über vier Jahren im März 2010 erstmalig auf dem Markt erschienen ist, mit einem leichten Facelift überarbeitet. Der sportliche Kleinwagen verfügt nun über neue Scheinwerfer mit Xenon- sowie LED-Technologie, welche ihm einen schärferen Blick verleihen und zugleich bis zu 75% des bisherigen Energieverbrauchs einsparen.

Neben den Scheinwerfern wurde das Personalisierungsangebot, sowie die Motorenpalette um zwei sparsame Diesel-Motoren mit einem Verbrauch von nur 3,0/3,6 Litern auf 100 Kilometern erweitert. Die Ausstattungsvarianten wurden mit neuen Ledersitzen, einer neuen Perleffekt-Lackierung und neuen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen ergänzt. Das Armaturenbrett und die Rückfenster können nun mit speziellen Dekoraufklebern verziert werden.

Citroen DS3 2014

Auch in Puncto Sicherheit wurde der Citroën DS3 verbessert, so kommt fortan ein aktiver City-Bremsassistent zum Einsatz, welcher das Fahrzeug bei eine Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h und drohender Kollision automatisch abbremst. Der Marktstart sowie die Preise des überarbeiten Citroën DS3 sind bisher nicht bekannt.