Folge Auto im Test auf Facebook:

Das SUV-Segment boomt weiter

SUV bleiben auch 2013 das Boom Segment des deutschen Automarktes. Dieses wird nun in zwei Teile geteilt.Diese Teilung sieht wie folgt aus: SUV, die lediglich einen „Offroad-Charakter“ haben, und die Geländewagen, die seitens der Hersteller mit dem Schlüssel M1G typisiert sind.

BMW X1 führt das SUV-Segment an, Tiguan ist Erster bei den Geländewagen

Der BMW X1 ist der meist verkaufte SUV, der.Mercedes kann den GLK knapp vor dem Qashqai positionieren. Der Opel Mokka ist neu in diesem Segment und wurde bereits 1.033 Mal verkauft. Der Peugeot 4008, seit Mai 2012 in der Statistik, tummelt sich bei 65 Modellen am unteren Ende der Liste.

Der VW Tiguan ist die Nummer eins bei den Geländewagen. 4.489 Modelle wurden Januar 2013 erstmals auf deutsche Straßen losgelassen. Der zweite Platz geht mit 1.900 Zulassungen an den X3. Den 3. Platz teilen sich mit genau 1.805 Neuzulassungen der Audi Q3 und der Audi Q5.

SUV-Zulassungen folgen nicht dem Markttrend

Beide neuen Segmente stehen im Vergleich zum Gesamtmarkt ausgezeichnet dar. Die SUV sind um 6,0 % gegenüber dem Januar 2012 gestiegen, die Geländewagen legen wachsen sogar um 9,3 %. Der Citroen C-Crosser, Infiniti EX, Daihatsu Terios und der Ssangyong Rexton sind aufgrund zu geringer Verkaufszahlen in der aktuellen Statistik nicht mehr gelistet.