Folge Auto im Test auf Facebook:

Der neue BMW 1er Modelljahr 2012

Mit der zweiten Generation des 1er, erneuert BMW seinen Premium-Kompaktwagen und verspricht noch mehr Fahrkomfort, Effizienz und Sportlichkeit. Die Neuauflage punktet deutlich mit neuer innovativer Technologie, exklusiven Ausstattungsmerkmalen und Premium-Qualität auf einem neuen Niveau.

Das in die Jahre gekommene Design wurde von Grund auf erneuert und passt sich nun ganz klar an die neuen Modelle der Oberklasse, 5er und 7er, des Herstellers an. Die Linien des neuen BMW 1er wirken nun runder, modernen und dennoch deutlich sportlicher. Die typischen Proportionen der Steilheck-Karosserie wurde hingegen vom Vorgänger übernommen. Die Front des Kompakten wurde durch spitz zulaufende Scheinwerfer, eine rassig geformte Motorhaube und einen vergrößerten Kühlergrill aggressiver gestaltet. Eine wichtige Neuerung sind die neuen BMW Lines, Urban und Sport Line, welche sich mit exklusiven Design- und Ausstattungsmerkmalen unterscheiden.

Der neue Innenraum des  BMW 1er 2012: Modern, schlicht und sportlich

BMW 1er Innenraum

Das Interior wurde wieder einmal übertroffen. Schon beim Einsteigen erkennt man auf Anhieb die gute Qualität und Materialverarbeitung, so bestimmen die verchromten Design- und Bedienungselemente nun das Gesamtbild des Autos. Das Control Display des optionalen iDrive ist endlich fest mit einem Flatscreen-Display in die Armaturentafel integriert worden. Die Armaturen haben sich hingegen kaum geändert und erscheinen auf den ersten Blick nicht wirklich aussergewöhnlich, sind jedoch sehr schlicht und somit auch übersichtlich gestaltet.

Ausstattungsvariante: Sport Line

  • Einstiegsleisten mit Schriftzug „BMW Sport“
  • Sport-Lederlenkrad mit roten Kontrastnähten
  • Sportsitze für Fahrer und Beifahrer
  • Farblich variierbare Innenraumbeleuchtung
  • Sport + Modus
  • Verchromte Elemente im Innenraum
  • Kniepad für den Fahrer
  • 16″ Leichtmetallfelgen
  • Schwarz verchromtes Auspuffendrohr

Ausstattungsvariante: Urban Line

  • Einstiegsleisten mit Schriftzug „BMW Urban“
  • Sport-Lederlenkrad
  • Sitze in Stoff-Lederkombination Metro / Dakota
  • Interieurleisten in Aluminium mit Akzentleiste in Schwarz hochglanz
  • Farblich variable Innenraumbeleuchtung
  • Verchromte Elemente im Innenraum
  • Verschiebbare Mittelarmlehnen
  • 16″ Leichmetallfelgen
  • Matt verchromtes Auspuffendrohr

BMW 1er Motorisierungen

Erstmals baut der Hersteller nur Benzin- und Dieselmotoren mit der neuen BMW TwinPower Turbo Technologie im Antriebsportfolio für den BMW 1er:

Modell Leistung Verbrauch Vmax
BMW 116i 136 PS/220 Nm 5,5 – 5,7 L/100 Km 210 km/h
BMW 118i 170 PS/250 Nm 5,8 – 5,9 L/100 Km 225 km/h
BMW 125i 218 PS/310 Nm 6,4 – 6,6 L/100 Km 245 km/h
BMW 116d 115 PS/260 Nm 4,3 – 4,5 L/100 Km 200 km/h
BMW 118d 143 PS/320 Nm 4,4 – 4,5 L/100 Km 212 km/h
BMW 120d 184 PS/380 Nm 4,5 – 4,6 L/100 Km 228 km/h
BMW 125d 218 PS/450 Nm 4,8 – 4,9 L/100 Km 240 km/h

Der bayrische Autohersteller ruft wieder einmal das gehobene Preissegment für die Kompaktklasse auf. Der BMW 116i verlang dem Käufer einen gefüllten Geldbeutel mit mindestens 23.850,00 Euro oder 26.000,00 Euro für das Automatikgetriebe ab, der kleinste Dieselmotor 118i wird ab 25.950,00 Euro angeboten. Will man nicht den kleinsten Motor fahren werden 26.750,00 Euro für den 118i oder 27.100,00 Euro für den 118d fällig. Die Spitzenmodelle 125i und 125d wechseln ab 31.000,00 Euro und 33.500,00 Euro den Besitzer. Das ganze versteht sich ohne Sonderausstattungen, sodass man schnell bei 40.000,00 Euro landet.