Folge Auto im Test auf Facebook:

Der neue Porsche Cayenne Turbo S

Endlich gibt es den Porsche Cayenne auch als Turbo und Turbo S Version.

Kraft und Geschwindigkeit

Der neue Power SUV aus Zuffenhausen kommt mit 550 PS und starken 750 Newtonmeter an den Start. Das kann den Turbo S in sehr guten 4,5 Sekunden auf Tempo 100 km/h beschleunigen. Schluss ist dann auch erst bei 283 km/h schon sehr beeindruckend für einen so großen SUV. Der Verbrauch soll nach Angaben von Porsche auch nur bei 11,5l liegen aber dafür muss man unserer Meinung nach schon sehr sparsam fahren.

Form und Technik

Der Turbo S fährt auf großen 21 Zoll Felgen mit schwarz lackierten Innenseiten. Lufteinlassgitter, Bugleuchtengehäuse und Spiegelteile in schwarzem Hochglanzlack unterstreichen den sportlichen Stil des Turbo. Um die Bärenkräfte zu bündeln, hat der Porsche Cayenne Turbo S sehr viele neue Regelsyteme an Bord. Vom Turbo übernimmt er die Kombination von Luftfederung und aktiver Dämpfungsregelung auch PASM genannt. Dazu kommt das Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC), das die Wank­neigung in Kurven reduzieren soll. Das ebenfalls serienmäßige Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus) arbeitet mit einer variablen Momentverteilung an den Hinterrädern in Kombination mit einer elektronisch geregelten Hinterachs-Quersperre und steigert so die Traktion.

Interieur

Innen gibt es eine Bi-Color Lederkombinationen und ein sportliches CarbonPaket. Der Kunde kann so zwischen der Kombination schwarz/carrerarot oder schwarz/luxorbeige wählen, die jeweils mit passenden Ziernähte in den Kontrastfarben ergänzt werden. Als Zugabe spendiert Porsche ein Interieur Paket in Carbon. Das ganze hat natürlich seinen Preis: Der Cayenne Turbo S kostet in Deutschland 151.702 Euro und wird ab Februar 2013 ausgeliefert. Wir freuen uns schon auf einen ausführlichen Test.