Folge Auto im Test auf Facebook:

Ferrari plant einen weiteren Freizeitpark in Spanien

Der italienische Sportwagenhersteller Ferrari plant neben der Ferrari World in Abu Dhabi einen weiteren Vergnügungspark im spanischen Tarragona. Die neue Freizeitparkanlage mit dem Namen Ferrari Land soll auf dem Gelände des PortAventura Themenparks entstehen und eine Größe von 75.000 Quadratmeter umfassen. Mit einem Investitionsvolumen von 100 Millionen Euro wird nicht nur der höchste und schnellste Vertikalbeschleuniger Europas versprochen, sondern ebenfalls ein 5-Sterne Ferrari-Hotel für die ganze Familie. Nach eigenen Angaben des Unternehmens ist die Eröffnung bereits zur Saison 2016 geplant.

© Bild von Ferrari