Folge Auto im Test auf Facebook:

Globales Positionierungs-System (GPS)

Das Globales Positionierungs-System (GPS) ist eine Technik die zur Bestimmung des eigenen Standortes dient. Das System wurde in der 1970er Jahren vom US-Verteidigungsministerium für militärischen Aktivitäten entwickelt, kam jedoch schnell auch in anderen Bereichen, wie der Seefahrt oder Auto Navigation, zum Einsatz. GPS-Geräte bestimmen ihren Standort durch mindestens vier Satellitensignale, welche von Satelliten rund um den Globus mit einer Geschwindigkeit von mehr als 300.000 Kilometern pro Sekunde versandt werden.

Hashtags zum Artikel