Folge Auto im Test auf Facebook:

Der neue Jaguar F-Type Project 7 feiert seine Deutschlandpremiere am Nürburgring

Zum 60. Geburtstag des Jaguar D-Type feiert der britische Automobilhersteller gemeinsam mit einigen geladenen Gästen, wie Anja Kling, Christian Danner, Mark Keller und Johann Lafer, die Deutschlandpremiere des F-Type Project 7: Ein Sportwagen Cabriolet mit satten 575 PS.

Mit einer Stückzahl von 250 Fahrzeugen, ist der Jaguar F-Type Project 7 eine extrem limitierte Sonderauflage des beliebten F-Type Cabriolets. Angetrieben von dem 5.0 Liter V8-Motor aus dem Jaguar F-Type R Coupé und einer Leistungssteigerung von 25 PS spurtet das Spitzenmodell in nur 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und riegelt erst bei einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h ab.

Jaguar D-Type

Seinen Namen hat der Project 7 durch die sieben Siege des Automobilherstellers beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans verliehen bekommen. Das Exterior-Design der Raubkatze wurde an den legendären Jaguar D-Type aus den 80er Jahren angelehnt, welcher dreimal in Le Mans triumphieren konnte. Der Verkaufsstart beginnt allerdings erst in der nächsten Cabrio Saison im Frühjahr 2015.

Jaguar F-Type Project 7 Prominente