Folge Auto im Test auf Facebook:

Große Rückrufaktion beim Kia Picanto

Rund 1400 Picanto der zweiten Generation ruft Kia in Deutschland zurück. Der Grund: Die Handbremse kann im Extremfall blockieren, deshalb muss die Bremsseilführung in der Werkstatt erneuert werden.

Betroffen sind Fahrzeuge die bis einschließlich 29. März 2012 produziert wurden. Bei diesen Wagen kann es unter Umständen vorkommen, dass die Handbremse an der Hinterachse nicht komplett zu lösen ist, weil sich durch das Eindringen von Feuchtigkeit in den Bremssattel Rost am Handbremsseil gebildet hat. Dies kommt insbesondere bei längeren Standzeiten zum tragen.

In der Werkstatt wird die Bremsseilführung erneuert, beziehungsweise teilweise müssen die Bremssättel auch komplett ausgetauscht werden. Ca. 45 und 90 Minuten wird dies laut Kia in Anspruch nehmen. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an.