Folge Auto im Test auf Facebook:

McLaren enthüllt den neuen 650S Sprint in Californien

Wie auch der Range Rover Sport SVR feierte der McLaren 650S Sprint heute seine Weltpremiere auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance. Der britische Sportwagen ist ein für die Rennstrecke ausgelegter 650S mit einigen Neuerungen. Hierzu zählen ein vergrößerter Tank, eine aerodynamische Optimierung sowie ein deutlich sportlicheres Fahrwerk mit dem elektronisch gesteuertem Hydrauliksystem „Proactive Chassis Control“. Dem 3.8 Liter V8-Turbomotor mit 650 PS und 678 Nm Drehmoment wurde hingegen keine Leistungssteigerung vergönnt.

McLaren 650S Sprint

Der Einstiegspreis des Supersportwagens beträgt stolze £198.000 (netto), umgerechnet knapp 295.000 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer.