Folge Auto im Test auf Facebook:

Mitsubishi Concept CA-MiEV

Mit einer Weiterentwicklung des Elektroautos i-MiEV trumpft Mitsubishi auf dem Autosalon in Genf 2013 auf. Es gilt: Mehr Reichweite für das Concept CA-MiEV dank Leichtbau und stärkerer Batterien.

Die Bezeichnung der Studie CA-MiEV bedeutet Compact & Advanced MiEV. Mit anderen Worten, das E-Mobil bleibt klein und kompakt und wurde deutlich verbessert, vor allem in Sachen Reichweite.

Optisch lässt sich noch nicht viel sagen, da das Exterieur auf dem einzigen Foto noch im Dunkeln bleibt, auffällig sind jedoch die flügelartig geschwungen Scheinwerfer. Dank Leichtbaukonzept, elektrischen Antriebskomponenten und Hochleistungsbatterien auf dem neuesten Stand der Technik und einer sehr guten Aerodynamik, erreicht das Fahrzeug ein beeindruckende Reichweite von ca. 300 Kilometern. Der Vorgänger, der seit 2009 gebaut wird, schafft gerade mal die Hälfte.

Mit so einer Reichweite kann man den Wagen auch mal über die Grenzen der Stadt hinaus benutzen. Auch eine kabellose Magnetresonanz-Ladetechnologie und via Smartphone steuerbare Nebenfunktionen sind bei der schlanken Konzeptstudie auch an Bord. Technische Daten oder ein Termin zur möglichen Markteinführung stehen noch aus.