Folge Auto im Test auf Facebook:

Porsche 918 – Mit innovativster Technologie einen Schritt voraus

Ein 520 PS starker Sportwagen mit 8 Zylindern, der den Spurt von 0 auf 100 in gerademal drei Sekunden abhakt und dabei ein Verbrauch auf Kleinwagenniveau hat gibt es nicht?

Porsche gibt darauf mit dem 918 Spyder die passende Antwort. Sportliche Hochleistung und extreme Wirtschaftlichkeit werden mit diesem innovativen Sportwagen verbunden. Die Stuttgarter wollen neue Meilensteine im Sportwagenbau setzen und sind damit allen anderen, wie so oft, mal wieder einen Schritt voraus. Klingt Utopisch, geht aber 2013 in Serie. Und zwar in einer streng limitierten Auflage von 918 Stück- passend zur Modelbezeichnung.

Porsche 918 Spyder

Eine harte sportliche Linie zeichnet den neuen Porsche 918 Spyder.

Der Wagen schöpft seine Kraft aus drei Quellen: Der leistungsstarke V8 Verbrennungsmotor und je ein Elektromotor an der Hinter- und Vorderachse. Zusammen bringen die beiden Elektromotoren es auf 231 Pferde. Je nach Fahrsituation schöpft der Supersportler seine Energie aus dem Verbrennungsmotor oder dem Elektromotor an der Hinterachse. Oder auch aus beiden. Wenn die Situation es erfordert wird zusätzlich der E-Motor an der Vorderachse durch die Antriebssteuerung hinzu geschaltet.

Porsche 918 Spyder

Der Innenraum des Porsche 918 Spyder

Mit dieser Kombination schafft der Porsche 918 Spyder die Nordschleife des Nürburgrings in sagenhaften 7:22 Minuten. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 325 km/h. Das ist ein Wort! Es ist umso erstaunlicher, dass der Wagen sich mit gerademal drei Litern Kraftstoffverbrauch auf 100 km begnügt. Sogar kürzere Autobahnfahrten von 25 km legt das neue Cabrio bei einer Geschwindigkeit von bis zu 150 km/h zurück. Mit dem 918 Spyder schaffen die Stuttgarter eine neue Generation des Sportwagens und sie werden sicherlich ein Stück weit Geschichte im Sportwagenbau schreiben. Wir sind gespannt auf das kommende Jahr!