Folge Auto im Test auf Facebook:

Sport-Passat auf US Straßen

VW gibt einen klaren Ausblick auf ein Passat-Sportmodell für die USA in naher Zukunft. Der VW ist mit den neuen Scheinwerfern samt Xenon- und Kurvenlicht sowie geschwungenem LED-Tagfahrlicht unglaublich schick und sportlich. Carbonapplikationen an den Außenseiten der Spiegel, dazu legt VW den Passat tiefer und stellt ihn auf 19-Zoll-Räder. Ein 1,8-Liter-TSI, der 250 PS stark ist, sorgt für ordentlichen Zug und ist an eine Sechsgangautomatik gekoppelt ist.

Das VW Passat Performance Concept ist mit einem Doppelrohr-Auspuff ausgestattet. Mit einer elektromechanischen Lenkung soll das Performance Concept sportlicher in den Kurven liegen. Carbon-Look und eine zweifarbige Lederausstattung sorgen für ein tolles Feeling in der VW-Mittelklasse. Das Pendant zum US-Sport-Passat für Deutschland wäre eine R-Version des Passats. Diese Sportversion würde statt des durstigen Sechszylinders 3,6-Liter VR6 einen TSI-Vierzylinder erhalten und knapp 300 PS leisten. Ob sie vor dem großen Facelift 2014 noch kommt, weiß zum jetzigen Zeitpunkt noch keiner.