Folge Auto im Test auf Facebook:

Ratgeber zum Autotuning und Chiptuning

Autotuning wird immer populärer in Deutschland. Tuning bedeutet übersetzt: abstimmen oder in Einklang bringen. Heutzutage gibt es viele neue Möglichkeiten, das eigene Auto individuell zu tunen. Die beliebteste Art des Tunings ist die Leistungssteigerung am Motor. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten wie den Einbau eines Turboladers oder eines Kompressors. Auch der Einbau eines leistungsstärkeren Motors gilt als Auto Tuning.

Vom Chiptuning bis zur Lachgaseinspritzung

Ein sehr beliebtes und gleichzeitig einfaches Tuning für die Leistungssteigerung ist das Chiptuning. Beim Chiptuning wird die elektronische Motorsteuerung verändert. Will man es ganz extrem, greift man zur Lachgaseinspritzung, bekannt vor allen Dingen aus den Fast and the Furios Filmen.

Sollte bei der Leistungssteigerung eine Steigerung von mehr als 5% zur serienmäßigen Leistung entstehen müssen diese von einer autorisierten Prüforganisation abgenommen und in den Fahrzeugschein eingetragen werden. Hat man einmal mit der Leistungssteigerung angefangen , folgt oft gleich noch eine Optimierung des Fahrwerks und die passende Bremsanlage, die neue Kraft muss ja gebändigt werden.

Am Fahrwerk des eigenen Fahrzeugs kann man zum Beispiel neue Federn und Stoßdämpfer einbauen. Am häufigsten werden dann kürzere und härtere Federn eingebaut, und härtere Stoßdämpfer um eine Karosserieneigung bei schneller Kurvenfahrt zu reduzieren. Dadurch liegt das Fahrzeug auch automatisch tiefer über dem Boden. So verlagert sich der Schwerpunkt des Autos nach unten. Das ganze funktioniert bei Geländewagen wenn gewünscht natürlich auch entgegengesetzt, so wird der Geländewagen höher und erhält mehr Bodenfreiheit.

Sehr beliebte Tuningeingriffe bleiben natürlich auch weiterhin Anpassungen an der Abgasanlage. So kann der Auspuffsound modifiziert werden und klingt somit kerniger und lauter.

Optisches Autotuning

Optisch ist in den letzen Jahren vor allen Dingen das Folieren von Fahrzeugen in Mode gekommen, hier gibt es mittlerweile alles, von Matt bis Glänzend und sogar Samt Folierungen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Lese jetzt weitere interessante Artikel zu Hamann Motorsport oder Sportwagen, wie dem Ferrari California T, Jaguar F-Type R und BMW i8.