Folge Auto im Test auf Facebook:

Eibach sorgt für verbessertes Fahrerlebnis und heiße Optik

Die Fahrwerksfedern aus dem Hause Eibach sorgen nicht nur für Annehmlichkeiten in Sachen Optik, sie sorgen außerdem für ein verbessertes Fahrverhalten durch einen tieferen Schwerpunkt beim Audi A3. Diese Federn werden vom B12-Komplettfahrwerk durch die abgestimmten Bilstein-Gasdruckstoßdämpfer in Einrohrauslegung ergänzt. Auch eine variable Höhenverstellung ist durch das Gewindefahrwerk möglich. Dazu wird das Handling durch neue Stabilisatoren verbessert und die Optik des A3 wirkt durch die Spurverbreiterung noch um einiges heißer.

Die neue Mercedes A-Klasse erhält vor allem ein Plus in Sachen Sportlichkeit. Die Fahrwerksfedern von Eibach sorgen für eine bessere Straßenlage und dynamisches Fahrverhalten und unterstrichen so die Sportlichkeit. Um eine athletische Untermalung der Optik kümmern sich die, aus Aluminium gefertigten, Eibach-Spurverbreiterungen. Die Fahrwerkskomponenten sind im Fachhandel erhältlich und TÜV geprüft. Weitere Informationen zum Eibach-Tuning auf der Herstellerseite www.eibach.de