Folge Auto im Test auf Facebook:

eVB-Nummer: Alles zur elektronischen Versicherungsbestätigung

Du hast ein neues Fahrzeug oder einen Gebrauchtwagen gekauft, dann musst du ihn bei der Zulassungsstelle an- bzw. ummelden. Für jede An- und Ummeldung eines Kraftfahrzeugs benötigst du eine eVB-Nummer. Das ist die elektronische Versicherungsbestätigung. Diese bekommst du bei dem Versicherer für den du dich entschieden hast. Die eVB-Nummer stellt eine siebenstellige Zahlen-Buchstaben-Kombination dar. Diese wurde früher in Form einer Deckungs- oder Versicherungsdoppelkarte herausgegeben die 2008 durch die eVB ersetzt. Ihre Kfz-Versicherung übermittelt auf Anfrage die eVB an eine zentrale Datenbank. Hier die wichtigsten Fragen:

Woraus setzt sich die eVB-Nummer zusammen?

Die eVB enthält die wichtigsten Angaben zum Fahrzeug und dem als Versicherungsnehmer. Ihre Zulassungsstelle kann auf die Datenbank zugreifen und ruft die eVB-Nummer dort ab.

Auf welche Weise bekomme ich meine eVB-Nummer?

Wer ein Fahrzeug neu anmelden will, muss zunächst seine Daten in den Tarifrechner der Versicherung eingeben. Direkt nach der Antragstellung kann die eVB online ausgedruckt werden. Natürlich bekommt man die eVB auch persönlich in der Agentur der Versicherung vor Ort.

Brauche ich auch bei der Ummeldung eine neue eVB-Nummer?

Ja, die eVB-Nummer wird nicht nur bei der Anmeldung eines Fahrzeugs, sondern auch bei einer Ummeldung benötigt. Nach einem Umzug oder einem Halterwechsel ist dies beispielsweise der Fall. Hast Du bereits eine KFZ-Versicherung, beantrage bei dieser eine neue eVB-Nummer. In der Regel wird die eNummer innerhalb von 1-2 Tagen neu vergeben.

Woher bekomme ich die eVB-Nummer, bei einem Versicherungswechsel?

Wenn du mit deiner KFZ-Versicherung zu einem andern Versicherer wechseln möchten, versendet der Versicherer deine eVB direkt an die Zulassungsstelle und zwar nachdem deine Daten in den Tarifrechner eingegeben wurden und der Antrag eingegangen ist.

Beim Auto Wechsel: Was tue ich für die eVB?

Bei einem Fahrzeugwechsel bekommst du die eVB-Nummer in einem Zug mit der Antragstellung. Nach der online Bestätigung des Antrags, druckst du diesen zusammen mit der eVB aus. Es gibt keine weiteren Umständen ist ein schneller und ganz bequemer Vorgang.

Ein stillgelegtes Fahrzeug erneut zulassen? Was muss ich tun?

Für eine Wiederzulassung, brauchst du eine neue elektronische Versicherungsbestätigung,für die Zulassungsstelle. Wer eine neue eVB benötigt, muss nur das voraussichtliche Wiederzulassungsdatum angeben.

Warum gibt es Probleme mit der eVB bei der Anmeldung?

Zulassungsbehörden dürfen die ihnen vom Versicherer übermittelten Daten nicht ändern. Darum solltest du die korrekten Halterdaten in Ihrem Antrag angeben. Du musst so erscheinen wie im Personalausweis. Achte auf eine Korrekte Angabe deiner Daten. Falls ein Fehler angezeigt wird lass dir telefonisch eine neue eVB ausstellen.