Folge Auto im Test auf Facebook:

Der Schadenfreiheitsrabatt in der KFZ-Versicherung

Der Schadenfreiheitsrabatt ist ein Instrument der Versicherungsbranche und kommt vor allem bei der KFZ-Versicherung zum Einsatz. Der Versicherer gewährt seinen Versicherungsnehmern nach einer bestimmten Laufzeit ohne Schadensmeldung einen Rabatt auf seinen Versicherungstarif. Im Regelfall wird jeder Versicherungsnehmer einer Haftpflichtversicherung oder Vollkaskoversicherung jedes Jahr zum 1. Januar in eine Schadenfreiheitsklasse eingestuft. Wer keine Autounfälle verursacht hat, kann sich über einen günstigeren Versicherungsbeitrag freuen. Eine Rückstufung in eine niedrigere Schadenfreiheitsklasse erfolgt hingegen, wenn der Versicherungsnehmer im abgelaufenen Kalenderjahr einen Schaden gemeldet hat. Je nach Versicherung, Fahrzeug und Vertrag kann der Beitragssatz variieren. Die verschiedenen Autoversicherungen nutzten hierbei unterschiedliche Schadenfreiheitsrabatt Tabellen.

Inhaltsverzeichnis

Nicht jeder Schaden sollte der KFZ-Versicherung gemeldet werden

Nicht nur kleinere Schäden mit Kostenaufwand unterhalb der Selbstbeteiligung sollten selbst getragen werden, sondern auch Schäden die nur knapp über der Grenze liegen, sodass eine Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse vermieden werden kann. Nicht die Höhe der Schäden ist für den Schadenfreiheitsrabatt ausschlaggebend, sondern die Anzahl der Schadenmeldungen. So kann es vorkommen, dass mehrere kleinere Unfallschäden zu einer schwerwiegenderen Rückstufung führen, als ein einzelner großer Schaden. Alle Werte des Schadenfreiheitsrabattes haben wir in den folgenden Schadenfreiheitsklassen Tabellen der wichtigsten Versicherer aufgelistet, so kannst du dir mühelos deine Schadenfreiheitsklasse berechnen.

Allianz und GDV Schadenfreiheitsklassen Tabelle 2015

Schadenfreie Jahre Schadenfreiheitsklasse Beitragssatz KFZ-Haftpflicht Beitragssatz Vollkasko
35 Jahre und mehr SF 35 25% 25%
34 Jahre SF 34 26% 26%
33 Jahre SF 33 26% 26%
32 Jahre SF 32 27% 27%
31 Jahre SF 31 27% 27%
30 Jahre SF 30 28% 28%
29 Jahre SF 29 28% 28%
28 Jahre SF 28 29% 29%
27 Jahre SF 27 29% 29%
26 Jahre SF 26 30% 30%
25 Jahre SF 25 30% 30%
24 Jahre SF 24 31% 31%
23 Jahre SF 23 31% 31%
22 Jahre SF 22 31% 31%
21 Jahre SF 21 32% 32%
20 Jahre SF 20 33% 33%
19 Jahre SF 19 33% 33%
18 Jahre SF 18 34% 34%
17 Jahre SF 17 34% 34%
16 Jahre SF 16 35% 35%
15 Jahre SF 15 35% 35%
14 Jahre SF 14 36% 36%
13 Jahre SF 13 37% 37%
12 Jahre SF 12 38% 38%
11 Jahre SF 11 39% 39%
10 Jahre SF 10 40% 40%
9 Jahre SF 9 41% 41%
8 Jahre SF 8 42% 42%
7 Jahre SF 7 43% 43%
6 Jahre SF 6 44% 44%
5 Jahre SF 5 46% 46%
4 Jahre SF 4 48% 48%
3 Jahre SF 3 50% 50%
2 Jahre SF 2 55% 55%
1 Jahre SF 1 60% 60%
0 Jahre SF 1/2 70% 70%
Schadenklasse S 80% 80%
Anfänger 0 100% 100%
Malusklasse M 120% 120%

HUK und DEVK Schadenfreiheitsklassen Tabelle 2015

Schadenfreie Jahre Schadenfreiheitsklasse Beitragssatz KFZ-Haftpflicht Beitragssatz Vollkasko
35 Jahre und mehr SF 35 20% 20%
34 Jahre SF 35 21% 21%
33 Jahre SF 33 21% 21%
32 Jahre SF 32 22% 22%
31 Jahre SF 31 22% 22%
30 Jahre SF 30 22% 22%
29 Jahre SF 29 23% 23%
28 Jahre SF 28 23% 23%
27 Jahre SF 27 23% 23%
26 Jahre SF 26 24% 24%
25 Jahre SF 25 24% 24%
24 Jahre SF 24 25% 25%
23 Jahre SF 23 25% 25%
22 Jahre SF 22 26% 26%
21 Jahre SF 21 26% 26%
20 Jahre SF 20 27% 27%
19 Jahre SF 19 27% 27%
18 Jahre SF 18 28% 28%
17 Jahre SF 17 29% 29%
16 Jahre SF 16 30% 30%
15 Jahre SF 15 30% 30%
14 Jahre SF 14 31% 31%
13 Jahre SF 13 32% 32%
12 Jahre SF 12 33% 33%
11 Jahre SF 11 35% 35%
10 Jahre SF 10 36% 36%
9 Jahre SF 9 37% 37%
8 Jahre SF 8 39% 39%
7 Jahre SF 7 41% 41%
6 Jahre SF 6 43% 43%
5 Jahre SF 5 45% 45%
4 Jahre SF 4 48% 48%
3 Jahre SF 3 51% 51%
2 Jahre SF 2 55% 55%
1 Jahre SF 1 60% 60%
0 Jahre SF 1/2 75% 75%
Schadenklasse S 85% 85%
Anfänger 0 95% 95%
Malusklasse M 135% 135%

Schadenfreiheitsklassen beim Versicherungswechsel

Beim Versicherungswechsel werden die schadenfreien Jahre zwar berücksichtigt, allerdings ändert sich der Beitragssatz je nach Versicherungsanbieter, da verschiedene Schadenfreiheitsrabatt Tabellen verwendet werden. Wechselt also ein Versicherungsnehmer mit der SF-Klasse 10 von der HUK zur Allianz steigt der Beitragssatz der KFZ-Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung von 36 Prozent auf 40 Prozent. Im umgekehrten Fall würde trotz gleichbleibender SF-Klasse der Beitragssatz niedriger ausfallen. Je nach Versicherungsanbieter kann sich ein Versicherungswechsel dementsprechend lohnen.

Kein Schadenfreiheitsrabatt bei der Teilkaskoversicherung

Da die Teilkaskoversicherung gewissen Risiken mit sich bringt, welche vom Versicherungsnehmer nicht beeinflusst werden können, gibt es bei der Teilkaskoversicherung keinen Schadenfreiheitsrabatt.

Schadenfreiheitsrabatt bei Unterbrechung des Versicherungsschutzes

Die Unterbrechung des Versicherungsschutzes wirkt sich direkt auf den Schadenfreiheitsrabatt aus. Dabei kommt es auf die Länge der Unterbrechung an.

  • Bei einer Unterbrechung von bis zu 6 Monaten wird dem Versicherungsnehmer eine SF-Klasse höher eingestuft
  • Bei einer Unterbrechung von 6 bis 12 Monaten bleibt die SF-Klasse gleich
  • Bei einer längeren Unterbrechung von mehr als einem Jahr wird die SF-Klasse jedes Jahr herabgesetzt
  • Bei einer Unterbrechung von 7 Jahren verfällt die SF-Klasse komplett

Wird der Schadenfreiheitsrabatt automatisch gewährt?

Die Erhöhung des Rabattes sowie die Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse erfolgt automatisch am Anfang des Kalenderjahres. Der Versicherungsnehmer muss hierfür nicht aktiv werden. Dennoch kann der Rabatt durch achtsame Fahrweise im Straßenverkehr beeinflusst werden. Autofahrer ohne Unfallschäden und Schadenmeldungen werden mit einem günstigeren Versicherungsbeitrag belohnt.