Folge Auto im Test auf Facebook:

Testbericht der Autovermietung Buchbinder

Onlineauftritt

Buchbinder vermittelt mit seinem Online-Auftritt ein sehr junges Image. Bereits auf der Startseite wird groß damit geworben, dass auch an 18 Jährige vermietet wird. Auch das Facebook Plug-in auf der Startseite lässt eher auf eine jüngere Zielgruppe schließen. Rechts, etwas abseits von den anderen Schaltflächen, befindet sich die Reservierungsmaske. Hier können die Kunden, wie auch bei den anderen getesteten Vermietungen, einfach und bequem eine Online- Reservierung durchführen. Kunden können hier den Zeitraum der Anmietung und die gewünschte Fahrzeugklasse auswählen. Besonders positiv ist uns aufgefallen, dass Buchbinder auch einiges über das Unternehmen preisgibt. Allgemeine Informationen über das Unternehmen, Leitsätze, sowie Informationen über Engagements in verschiedenen Bereichen sind auf der Webseite zu finden. Die einzigen negativen Aspekte: Die Seite hat recht viele Sonderangebote auf der Startseite, wodurch ein wenig die Übersicht verloren geht. Außerdem ist die Flotte online nicht einsehbar.

Service

Buchbinder hat kompetente Mitarbeiter und bietet trotz seiner günstigen Preise einen guten Service. Für jeden Kunden wird sich Zeit genommen und man merkt, dass den Mitarbeitern ihre Arbeit Spaß macht. Unsere Testmail wurde innerhalb weniger Stunden beantwortet. Die Antwort war sehr freundlich formuliert und hat uns unsere Fragen zufriedenstellend beantwortet. Auch telefonisch ist Buchbinder erreichbar. Hier ist uns aufgefallen, dass es kein zentrales Call-Center gibt bei dem die Anrufe eingehen. Jede Station hat eine eigene Telefonnummer, die die Kunden bei Fragen und Anregungen wählen können. Positiv ist daran natürlich, dass es keine Schwierigkeiten mit unterschiedlichen Konditionen je nach Standort gibt. Man konnte uns bestens Auskunft geben und unsere Fragen beantworten.

Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit ist sicherlich ein großes Manko von Buchbinder. In den meisten deutschen Städten gibt es lediglich eine Station. Auch die Flotte ist sehr intransparent. Als Kunde hat man keinen großen Einfluss auf ein spezielles Modell. Lediglich die gewünschte Fahrzugklasse kann man angeben.

Ablauf der Testanmietung

Wir betraten eine moderne Station in Hamburg. Die überwiegend jungen Mitarbeiter konnten die im Voraus getätigte Reservierung schnell bearbeiten und uns ein Fahrzeug der Mittelklasse zur Verfügung stellen- wie von uns reserviert. Das Auto war sauber, jedoch waren leichte Schäden an den Alufelgen und ein paar Kratzer am Lack vorhanden. Diese waren jedoch schon eingetragen. Nach einem angenehmen Aufenthalt bei dem jungen Unternehmen fuhren wir vom Hof. Vor der Abgabe tanken wir den Wagen voll und gaben die Schüssel zurück. Alles verlief nach unseren Vorstellungen.

Fazit

Ein gut geführtes Unternehmen, welches faire Preise und guten Kundenservice zugleich bietet. Sofern eine Station in der Nähe ist, kann man dort bedenkenlos sein Auto anmieten. Immer wieder gerne.

Hashtags zum Artikel