Folge Auto im Test auf Facebook:

Testbericht der Autovermietung Euromobil

Onlineauftritt

Eine sehr schlicht gehaltene Seite, auf der der Kunde schnell sieht, welchen Service er geboten kriegt: Autovermietung, wenn sich das eigene Auto in der Werkstatt befindet, Mietfahrzeuge zum Transportieren von Gütern, Fahrzeuge für die Freizeit, sowie luxuriöse Limousinen für besondere Anlässe wie zum Beispiel die Hochzeit. Auffällig ist, dass Euro Mobil nicht wie alle anderen getesteten Vermietungen, ein Mietformular direkt auf der Startseite anbietet. Auch wenn dieses nur eine Kleinigkeit ist, ist die Auswirkung doch recht groß. Der Kunde fühlt sich nicht so sehr eingeladen ein Auto zu mieten. Hinzu kommen die kalten Grautöne, die die Webseite einen sehr ausladenden Eindruck machen lassen.

Was uns ebenfalls negativ auffiel: Es ist dem Kunden nicht möglich, sich einen Überblick über die Fahrzeugflotte zu verschaffen. Es kann lediglich im Mietvorgang ein Wunsch bezüglich des Fahrzeugtyps geäußert werden.

Service

Das Servicepersonal ist kompetent und stets hilfsbereit. Unsere Testanrufe wurden von freundlichen Mitarbeitern entgegengenommen, die uns unsere Fragen zufriedenstellend beantworten konnten. Im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern bietet Euro Mobil ein kundenfreundliches Onlineformular für Fragen. Nur die nötigsten Angaben (Anrede, Vor- und Nachnahme, sowie Telefonnummer) muss der Kunde machen um seine Anfrage verschicken zu können. Unsere Testmail wurde binnen weniger Stunden zu unserer Zufriedenheit beantwortet.

Verfügbarkeit

Euro Mobil hat eine anständige Fahrzeugflotte, die sich allerdings auf VW, Audi, Skoda und Seat beschränkt. Das Unternehmen legt kein großes Augenmerk darauf, dass der Kunde das von ihm speziell gewünschte Modell erhält. Vor allem bei der Onlinebuchung hat es der Kunde schwer ein spezielles Fahrzeug zu mieten. Ansonsten verfügt Euro Mobil mit über 2500 Stationen in Deutschland über ein gutes Stationsnetz.

Test Anmietung

Das Besondere bei der Anmietung bei Euro Mobil ist, dass sich die Stationen immer in Autohäusern von VW, Audi, Skoda oder Seat befinden. Dieses Konzept hat natürlich den großen Vorteil, dass die Stationen immer extrem sauber sind und von dem angenehmen Ambiente des Autohauses profitieren. Als wir also zum Audi Händler unseres Vertrauens gingen, konnten wir problemlos einen Mittelklasse- Wagen anmieten. Wir hatten wir uns einen A5 gewünscht, bekamen leider nur einen A4. Trotzdem lief der Mietvorgang reibungslos ab, keine bösen Überraschungen bezüglich Zusatzkosten etc. Das Auto war sauber, von innen, wie auch von außen. Auch die Abgabe verlief zügig und ohne Probleme.

Unser Fazit

Gutes Preis-Leistungsverhältnis, freundlicher Service, gutes Stationsnetz mit Integration in den Autohäusern- man kann sich nicht beklagen. Der Online Auftritt sollte jedoch noch einmal überarbeitet werden.

Hashtags zum Artikel