Folge Auto im Test auf Facebook:

Tiefbettfelgen: Alle Informationen, Vor- und Nachteile

Viele Menschen träumen von einem schönen und ansehnlichen Auto. Ist vom Tuning die Rede, sind wir bei einem Thema angelangt, das nie an Faszination und Interesse verliert. Hierbei denken die meisten auch an Reifen und Räder, da dies der Inbegriff einer tollen Optik ist. Einige Räder sind einfach etwas ganz Besonderes, beispielsweise Tiefbettfelgen. Der folgende Beitrag erläutert, worum es sich dabei handelt und wo die Vor- und Nachteile liegen.

Was sind Tiefbettfelgen?

Diese Felgen haben ein sehr ausgeprägtes Felgenbett und wie es der Name bereits verrät, ein Tiefbett. Daraus resultiert ein optischer und technischer Effekt. Das Tiefbett erzielt einerseits einen ganz individuellen Stileffekt und auf der anderen Seite sitzt der Reifen dadurch sehr stabil im Felgenhump der Tiefbettfelge. Auf diese Weise wird eine optimale Möglichkeit der Montage für einen Reifen ohne Schlauch gewährleistet. Das Felgenhorn liegt aufgrund des tiefer liegenden Reifens auf der Felge optisch weiter außen, als es bei herkömmlichen Felgensätzen der Fall ist. Tiefbettfelgen vermitteln dem Auto damit einen tieferen und breiteren Fahrzeuglook.

Tiefbettfelgen mit Rennreifen

Die Vorteile der Tiefbettfelgen

Einer der größten Vorteile, warum diese Felgen so beliebt sind, ist die sportliche und attraktive Optik, die dem Fahrzeug dadurch verliehen wird. Es erscheint breiter und tiefer. Für viele Autofahrer sind Tiefbettfelgen das ultimative sportliche Upgrade für Luxuskarosserien. Je nach Ausführung sind sie zwar nicht unbedingt günstig, dennoch ist es empfehlenswert, dass du eine gute Qualität kaufst. Hier kann auch ein Vergleich ratsam sein.

Die Nachteile der Tiefbettfelgen

Zunächst einmal ist es wichtig, dass du sehr vorsichtig unterwegs bist, doch dies ist bei Aluminiumrädern generell der Fall. Vor allem bei Tiefbettfelgen solltest du jedoch berücksichtigen, dass hier die Gefahr des Ankratzens hoch ist. Dies liegt daran, dass die Kanten aufgrund der extremen Tiefe weiter hervorstehen. Der Schutz der Reifen ist zwar gegeben, doch bei einer unachtsamen Fahrweise kann es passieren, dass du am Bordstein aneckst. Dies wäre sehr ärgerlich. Daher solltest du lieber aufmerksam sein.